Am Samstag 17.00 bis 17.30 Uhr, nach der offenen Kirche, treffen  sich Christen, um für Persönliches, unsere Gemeinde und für unsere Umgebung zu beten.

In der Selbsthilfegruppe "Blaues Kreuz" treffen sich an jedem Freitag 18.30 Uhr Suchtkranke und betroffene Angehörige, um sich auf dem Weg der Abstinenz auszutauschen und sich gegenseitig zu stärken.

 

 

 

 

Samstags von 15.-17.30 Uhr ist die St. Georgiikapelle zur stillen Einkehr oder Besichtigung geöffnet.

Einmal im Monat, in der Regel
am zweiten Dienstag 16.15 Uhr (geänderte Zeit!)
treffen sich Frauen aus unterschiedlichen Gemeinden
im Gemeindehaus der Evangelisch-Kirchlichen Gemeinschaft,
um miteinander zu beten und sich auszutauschen.

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen.
Kontakt unter: 03943 - 634715

New Life ist eine Selbsthilfegruppe für Drogen- und Alkoholkranke. Immer Mittwochs 18.30 Uhr treffen sich Betroffene, um sich gegenseitig auf ihrem Weg der Abstinenz zu unterstützen. Wir haben immer ein offenes Ohr.  Außerdem ist uns Prävention wichtig.

Verantwortlich: Sebastian Heese

Montags 17.00 Uhr im 14-tägigen Abstand treffen wir uns, um miteinander einen Abschnitt aus der Bibel zu lesen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Wir sind davon überzeugt, dass Gottes Wort, wie es uns in der Bibel, besonders im Neuen Testament überliefert ist, heute noch aktuell und für unser Leben relevant ist.

Wir haben erfahren, dass Gott durch dieses Wort in Beziehung zu uns kommt und in unser Leben hineinspricht. Dieses Wort will uns verändern, herausfordern und zu einem L eben im Vertrauen ermutigen.

In einer Zeit der Erschütterung und des Verlustes überkommener Werte lädt uns die Bibel ein, diese „Gebrauchsanleitung für ein gelingendes Leben“ von Gott, unserem Schöpfer, kennenzulernen.

Jeden Dienstag ab 10.00 Uhr treffen sich Mütter (und Väter) mit ihren Kleinkindern im Gemeindehaus, um sich auszutauschen, kennenzulernen und Kontakte zu pflegen. Ansprechpartner ist Hannah Felchow, 0176 9134 7615; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Kleingruppen, die sich an einem Abend meist in einer Wohnung treffen, vertiefen wir die Gemeinschaft untereinander. Hier kommen persönliche Anliegen und Fragen zur Sprache. Hier wird miteinander  diskutiert, gelacht und geweint, gebetet und gegessen, nachgedacht und nachgehakt.

Kleingruppen sollen Raum geben, damit der persönliche Glaube und die Beziehungen zueinander wachsen können.

Es gibt unterschiedliche Hauskreise für unterschiedliche Zielgruppen in unserer Gemeinde.

Wir Senioren treffen uns jeweils am ersten Montag im Monat. Wir beginnen 14.30 Uhr mit einer lockeren Kaffeerunde mit intensiven Gesprächen.
Danach freuen wir uns auf ein Thema, lernen einen interessanten Menschen kennen, rätseln, singen oder spielen und hören auf eine Andacht.
Anneliese Saschinski (03943 605071) hält die Fäden zusammen und organisiert alles Notwendige für uns.